MENU

Weatherpark startet mit Stadtklimaanalyse für Linz

Nach der Erstellung der Grundlagenstudie für Linz im Jahr 2019 hat die Stadt nun die Stadtklimaanalyse in Auftrag gegeben. Weatherpark wird Linz und Umgebung umfassend meteorologisch analysieren. Innerhalb eines Jahres werden eine Klimaanalysekarte und eine Planungshinweiskarte (PHK) sowie Szenarien zur Stadtentwicklung und zum Klimawandel erarbeitet. In einer vertiefenden Untersuchung gibt Weatherpark schließlich für ein aktuelles Planungs- oder Umsetzungsprojekt konkrete stadtklimatische Empfehlungen. Zusätzlich wird auf Basis der Klimaanalyse- und der Planungshinweiskarte ein Vorschlag für die Adaptierung der Hochhausrichtlinie bezüglich der Windwirkung erstellt. Alle Ergebnisse dienen als Basis für weitere Schritte. Bereits im November hat die Stadt im Rahmen des Klimapaketes beschlossen, eine Stadtklimatologin/einen Stadtklimatologen anzustellen und einen Klimabeirat zu installieren.

Weitere Details sind in der Presseaussendung der Stadt Linz (https://www.linz.at/medienservice/2020/202001_104639.php) nachzulesen.

Medienberichterstattung unter anderem bei:
OÖN, 17. Jänner 2020:
Höhere Häuser: So soll es in Linz kühler werden: https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/hoehere-haeuser-so-soll-es-in-linz-kuehler-werden;art66,3213494
ORF.at:
https://ooe.orf.at/stories/3030334/
Oberösterreich heute, 16. Jänner 2020:
https://tvthek.orf.at/profile/Oberoesterreich-heute/70016/Oberoesterreich-heute/14038339/Linz-nimmt-das-Klima-unter-die-Lupe/14626056