Monte Laa in Wien

30.09.2019
Rendering des neuen Hochhauses Monte Laa in Wien

© HNP architects

An der Laaer-Berg-Straße im 10. Wiener Bezirk entstehen zwei Wohntürme, die zwischen 65 und 100 m hoch sind. Bei der Planung der zwei Hochhäuser hat Weatherpark gemeinsam mit der Auftraggeberin Lösungen für ein angenehmes Windklima auf den Freiflächen rund um die neuen Türme erarbeitet. Am Beginn standen Windmessungen auf dem PORR-Hochhaus, das sich auf dem Nachbargrundstück befindet. Danach wurden Strömungssimulationen für unterschiedliche Entwicklungsschritte der Hochhäuser durchgeführt. Ziel der Windkomfortstudie waren sowohl ein angenehmer Windkomfort in den Eingangsbereichen und öffentlichen Durchgängen als auch ein ausreichender Windschutz für die angrenzende Schule und den nahen Park.

Leistungen Weatherpark
Windkomfortstudie
Entwicklung von Maßnahmen

Eckdaten Monte Laa
Wohnhochhaus am Bauplatz 3 “ML 3”:
Höhe: ca. 100 m (33 Obergeschoße)
341 Mietwohnungen, 100 servicierte Apartments
Bauherrin: Erste Immobilien Alpha Monte Laa GmbH & CoKG
Wohnhochhaus auf Bauplatz 5 “ML 5”:
Höhe: 65 m (20 Obergeschoße)
128 frei finanzierte, 100 geförderte Wohnungen und 71 Heimplätze für Studierende
Bauherrin: „My Sky“ Verwertungs GmbH & CoKG + Wohnbauvereinigung für Privatangestellte Gemeinnützige GesmbH

Auftraggeberin
PORR Design & Engineering GmbH

Logo of Porr

 

 

 

WEITERE REFERENZEN VON WEATHERPARK
(keine chronologische Reihenfolge)