MENU
Responsive Menu Clicked Image

Windschutz Friedensbrücke

Im Zuge der Gesamtinstandsetzung der Friedensbrücke, die den Donaukanal zwischen dem 9. und dem 20. Wiener Gemeindebezirk überspannt, wurde entlang des stromaufwärts gelegenen Brückenrandes eine Glaswand als Windschutz errichtet. Das Ziel der Untersuchung war, den Haltestellenbereich der Straßenbahnlinien 5 und 33 auf der Friedensbrücke möglichst windgeschützt zu gestalten. Der Windkomfort für die wartenden Fahrgäste der damals bestehenden Station (Fahrtrichtung 9. Bezirk) sowie der geplanten Station (Fahrtrichtung 20. Bezirk) wurde ermittelt. Die Glaswand wurde so optimiert, dass deren windschützende Wirkung den Gehsteig auf der Brücke und den Haltestellenbereich umfasst.

Friedensbrücke Windkomfort

Leistungen Weatherpark
Beratung und Windsimulationen für Ausgestaltung der Windschutzwand