MENU
Responsive Menu Clicked Image

Weatherpark-Vortrag bei der 1. Urban Future Global Conference in Wien

© Intercolor

Die Urban Future Global Conference (UFGC) findet 2018 erstmals in Wien statt: Von 28. Februar bis 02. März 2018 werden rund 3000 Teilnehmer aus 400 Städten in die Messe Wien kommen, um Ihre Ideen und Erfahrungen zu aktuellen und künftigen Veränderungen in Städten auszutauschen. Die vier Kernthemen der Konferenz sind Mobilität, Stadtplanung, Kommunikation und Ressourcenschonung.

Als erfahrene Experten für Stadtklimatologie wurde auch Weatherpark eingeladen, einen Vortrag zu halten. Dieser wird das Thema Stadt- und Raumplanung fokussieren. Simon Tschannett, Geschäftsführer Weatherpark und Referent, wird Theorie und Praxis in einem spannenden Vortrag verbinden: „Vor allem auf Grund des Klimawandels sowie fortschreitender Urbanisierung und Verdichtung erlangen Maßnahmen, die die Lebensqualität im urbanen Raum langfristig sicherstellen, immer größere Bedeutung. Durch die Berücksichtigung mikroklimatischer Faktoren in der Stadtplanung und konkrete Maßnahmenentwicklung für ein angenehmes Stadtklima, kann die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum deutlich erhöht werden. Entstehen sollen Städte, die urbanes Leben fördern und die Nutzungsansprüche an den öffentlichen Raum langfristig sicherstellen. In meinem Vortrag werde ich verdeutlichen, welchen Beitrag stadtklimatologische Gutachten zu einer solchen nachhaltigen Stadtentwicklung leisten können. Dabei werden sowohl Einzelprojekte vorgestellt als auch die Einbettung dieser Einzelprojekte in den größeren Kontext einer vorhandenen Stadtklimaanalyse diskutiert.

Nähere Infos zur Urban Future Global Conference: https://www.urban-future.org/de