MENU
Responsive Menu Clicked Image

Weatherpark stellt ÖGNI-Mitgliedern den neuen Mikroklima-Steckbrief vor

(c) R_K_B_by_Bernd Sterzl_pixelio

Das Gütesiegel der ÖGNI, der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft, ist das verbreitetste in Österreich. Bauherren lassen ihre Immobilien nach verschiedenen Nachhaltigkeits-Kriterien wie zum Beispiel der Wirkung auf die globale und lokale Umwelt oder den Verbrauch von Ressourcen bewerten und auszeichnen.

Der überarbeitete Steckbrief Mikroklima SOC 1.8 berücksichtigt nun auch den Wärme- und Windkomfort von Gebäuden und Stadtteilen. Durch die Aufnahme der beiden neuen Kriterien soll das lokale Klima positiv beeinflusst werden. Ein höherer thermischer Komfort im Außenraum verringert das Aufheizen der Stadt. Und von einem besseren Windkomfort und damit angenehmen Windverhältnissen profitieren alle, die sich auf den Freiflächen rund um die Immobilie aufhalten.

Weatherpark hat maßgeblich an dem neuen Steckbrief mitgearbeitet und stellt diesen inkl. konkreter Anwendungen den ÖGNI-Mitgliedern vor. Drei Termine in drei Städten stehen zur Auswahl:

Wien:
27.9.2017, 13:00 – 18:00 Uhr
Universität für Bodenkultur – Schwackhöfer-Haus, EG, Seminarraum 6
Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien
Details: http://www.ogni.at/de/menu45/veranstaltungen287/

Graz:
18.10.2017, 13:00-18:00 Uhr
TU Graz, 1.OG, Seminarraum BTZ 5466
Inffeldgasse 24, 8010 Graz

Innsbruck:
23.11.2017, 13:00-18:00 Uhr
Universität Innsbruck
Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 6020 Innsbruck