MENU
Responsive Menu Clicked Image

Nordbahnhof

Am Nordbahnhof im zweiten Wiener Gemeindebezirk entsteht ein komplett neuer Stadtteil in der Größe von 85 Hektar. Aus einem EU-weiten städtebaulichen Ideenwettbewerb ging für einen Teil (35 Hektar) der Entwurf von STUDIOVLAY als Sieger hervor. Neben der Planung von Grundrissen und Höhen der zukünftigen Gebäude sowie des Verkehrs waren attraktive Grünflächen und Freiräume ein erklärtes Ziel für die Neugestaltung des ehemaligen Frachtenbahnhofs Wien Nord. Eine Analyse des Windkomforts für die Bebauung und die Freiflächen des siegreichen Entwurfs war Diskussionsgrundlage für mikroklimatisch relevante Fragen im Planungsgebiet. Als Ergebnis des interaktiven Prozesses erarbeitete Weatherpark Richtlinien für die weitere Ausformulierung der einzelnen Baufelder sowie Empfehlungen für die Freiflächengestaltung.

© Studio Vlay

© Studio Vlay

Leistungen Weatherpark
Diagnose der Windkomfortverhältnisse im neuen Stadtteil
Mitwirkung bei der Erstellung des städtebaulichen Leitbilds Nordbahnhof

Eckdaten Stadtteilentwicklung Wien Nordbahnhof
Entwicklungsfläche: 650.000 m²
Bruttogeschossfläche: 1,2 Mio. m²
Nutzung: Wohnungen, Büros, Handels- und Dienstleistungsbetriebe, Schule, Kindergarten
Insgesamt entstehen bis 2025 rund 10.000 Wohnungen für 20.000 Bewohner sowie Büros für rund 10.000 Arbeitsplätze.