MENU
Responsive Menu Clicked Image

EXPO REAL: Humankomfort wird immer wichtiger

Auf 64.000 Quadratmetern präsentierten 1.707 Aussteller ihr Angebot rund um Immobilien und Investitionen 37.857 Teilnehmern aus 74 Ländern – das sind die beeindruckenden Zahlen der diesjährigen EXPO REAL. Die größte B2B-Fachmesse in Europa hat von 4. bis 6. Oktober in München statt gefunden – und Weatherpark war wieder dabei.

EXPO_REAL_LogoAuch Geschäftsführer Simon Tschannett hat die Möglichkeit genutzt, um mit vielen Firmen ins Gespräch zu kommen: „Stadtklimatologie wird in Deutschland bereits als wichtiger Teil der Planung anerkannt. Dabei steht nicht der Windkomfort alleine im Vordergrund, sondern der thermische Komfort allgemein. In diesem Bereich – dem Humankomfort – sehen auch wir großes Potenzial für die Zukunft. Der heurige Rekord-Sommer hat uns bereits einen Eindruck gegeben, wie heiß es in den nächsten Jahrzehnten regelmäßig in den Städten werden wird. Mit der richtigen Planung bei neuen Immobilien und Maßnahmen bei bestehenden Freiflächen kann die Lebensqualität in diesen heißen Zeiten deutlich gesteigert werden.“

Geschäftsführer Matthias Reitheiser hat bei den Gesprächen auch bemerkt, dass die Stimmung in der Branche generell gut ist: „Der Bedarf an neuen Wohn- und Gewerbeimmobilien ist ungebrochen. Dementsprechend viele und große Projekte gibt es, bis hin zur Entwicklung neuer Stadtteile.“

Weatherpark will diese positiven Entwicklungen in der Immobilienbranche nutzen und sich weiterhin bei Projekten in Zentral- und Nordeuropa engagieren. Die ersten interessanten Kontakte für neue Aufträge wurden bei der Messe schon geknüpft…